Sonntag, 16. Dezember 2012

Es hängt ein Pferdehalfter an der Wand...



...oder sogar gleich 2!
In der Schule spielen die Kinder in den Pausen oder in der Betreuung gerne und oft "Pferd".
Hierzu werden Seilchen - oder in der kalten Jahreszeit auch mal Schals - als Zügel verwendet.

Im Klassenraum von Fräulein Sonne gibt es eine Spielzeugkiste. Und für diese Kiste habe ich nun zwei Pferdegeschirre mit Zügeln genäht.
Sie sind aus Gurtband und ruck zuck fertig.

 Ich bin gespannt, ob das Geschirr gut ankommt.





 

Kommentare:

  1. Die sind sehr hübsch geworden. Die Kinder werden sich freuen. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Pferdehalfter, meine spielen auch gerne Pferd und reiter ich glaub ich muss mich auch mal daran machen.

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit,
    wieder mal eine tolle Idee. Bei uns sind Pferdchenspiele auch ganz groß :o)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo. Darf ich fragen, wieviel Gurtband du verwendet hast?wäre nett, wenn du mit antworten würdest.
    Lg wiebke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Wiebke,
    leider weiß ich wirklich nicht mehr, wieviel Gurtband ich verwendet habe. Ich habe es an meiner Tochter "ausgemessen".
    Im Moment gibt es bei Farbenmix ein (free?)E-book mit einem Pferdegeschirr-Schnittmuster. VIelleicht gibt es dort genauere Längenangaben...?!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen