Samstag, 15. Juni 2013

Schulfest

Heute war es endlich soweit. 
Um 11 Uhr startete unser Schulfest.
Und es war ein voller Erfolg.

Auf der Bühne wurde Programm geboten, ein Mitmachzirkus lud zum mitmachen ein, "feine Damen" flanierten mit ihren tollen, gebastelten Hüten über den Schulhof, es wurde gelacht, gegessen, getrunken und gespielt - zwischendrin flogen magische Goldkugeln umher.

Kurzum: es war ein gelungenes Fest.

Ich hätte gerne ganz viele tolle Fotos gemacht, aber da am Bastelstand der Andrang durchweg groß war, hatte ich kaum Zeit dazu.






Kommentare:

  1. Hallo,
    das sieht nach viel Spaß aus!!!
    Schön, dass sich deine Mühe gelohnt hat und die Kinder viel Spaß hatten.

    LG aus dem sonnigen Norden

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    die Sonnenhüte sehen klasse aus. Tolle Idee mit viel Phantasie und Liebe.

    Da ich gerade auch ein Schulfest mitplane frage ich mich, wie Du die Form der Sonnenhüte hinbekommen hast

    ..... und Goldkugeln ?????


    Über eine Rückantwort würde ich mich freuen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym, :-)

      ich hoffe mal, dass du hier noch mal reinschaust, da ich sonst nicht weiß, wie ich dir antworten könnte.

      Die Form bekommt man ganz leicht hin:
      mehrere Doppelseiten Zeitungspapier werden über Kreuz aufeinander gelegt (ich habe 4 Doppelseiten genommen) und diese werden mitten auf den Kopf des Kindes gelegt.
      Das Kind muss die Zeitung dann gut festhalten (am besten über den Ohren an den Kopf pressen) Nun wird Malerkrepp rund um den Kopf geklebt. Also von der Stirn aus über einem Ohr weg, am Hinterkopf entlang, überm anderen Ohr entlanfg bis zurück zur Stirn.

      Nun hat man schon mal die Hauptform.

      Die Hutkrempe wird dann nach oben gefaltet (muss gar nicht ordentlich sein ) und mit Heftklammern zusammen getackert. (Ganz herum, ich habe für einen Hut ca. 10-15 Heftklammern gebraucht.)

      Die Dekoration (Tüll, Federn, Schleifen etc.) wird danach ebenfalls an den Hut getackert.
      Die Hüte sind echt stabil, wir wurden oft gefragt, ob wir Draht mit eingebaut hätten.

      Mhm, das war jetzt echt schwer zu erklären, ich hoffe es war verständlich???


      Die Goldkugeln werden aus Rettungsdecken gebastelt.
      Wir haben aus einer Rettungsdecke 10 Kugeln bekommen.
      Hier ist ein Link dazu:
      http://www.kidsweb.de/prinzessinnen_spezial/magische_goldkugel.html
      Für die Mitte haben wir Zeitungspapier genommen, welches die Kinder zu einer Kugel zuknuddelt haben.

      LG Birgit

      Löschen