Mittwoch, 14. September 2011

Die erste Antonia - Hamburger Liebe sei Dank!

Meine erste Antonia (fürs Töchterlein) hatte ich schon lange halb fertig - nur das Halsbündchen ist irgendwie in die Hose gegangen. Also habe ich "Antonia" in die Ecke gepfeffertlegt und mich anderen Dingen gewidmet.
Heute - beim Blog-Hopping - hat mich Frau Hamburger Liebes Post angesprungen.
"Jetzt gehts an den Kragen..." - da war doch was???
Also habe ich mich gleich dran gesetzt und endlich das Shirt fertig genäht. Wäre doch irgendwie sehr schade um den schönen Cheeky-Bugs-Stoff gewesen.




Außerdem war es gut, die Ovi noch mal auszuprobieren, bevor der bestellte Jersey
für MEINE Joana eintrifft.
Denn bisher habe ich die Ovi noch nicht wirklich ausgiebig getestet.

Kommentare:

  1. Sieht super aus, da hat sich das "warten" doch gelohnt :o)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir klappen die Halsbündchen auch noch nicht immer so ideal........ Da muß ich doch gleich mal deinem Tipp nachgehen!!! Dein Shirt ist jedenfalls mal toll geworden.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. @ Kerstin: wenn ich ehrlich bin, sieht es angezogen leider noch nicht perfekt aus. Naja, Übung macht den Meister! ;-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. boah genial....das sieht doch gut aus...das shirt ist richtig toll..ich muss mal das stöffchen auch rausziehen.....vom streicheln wirds nicht besser....lach
    lg emma

    AntwortenLöschen